Eva Gliem überreicht die Skulptur "Rüdi hört" an die Preist …
Brigitte Kramer und Charly Kowalczyk
Brigitte Kramer und Charly Kowalczyk
Die Skulptur "Rüdi hört" des Berliner Künstlers Zoppe Voskuhl
Hörkino Publikum
Die Jury 2019, die Preisträgerin und die Hörkino Veranstalter
Beate Hoffmann und Charly Kowalczyk mit der Skulptur "Rüdi hört"
Ein Hoch auf 15 Jahre Hörkino
Feature Autor Helmut Kopetzky, Jury Mitglied
Publikumsgast Eva Gliem, Jury Mitglied
Feature Redakteur von Radio Bremen, Jury Mitglied Tobias Nagorny
Brigitte Kramer und Beate Hoffmann

Mo, 08.04.2019

Das Bremer Hörkino feiert seinen 15. Geburtstag und verleiht den Feature-Debüt-Preis an die Autorin Brigitte Kramer

Wir sagen Danke für viele intensive, unterhaltsame, lehrreiche Feature-Abende im Bremer Hörkino. Vielen Dank an unseren Sponsor swb und an unsere Gäste. 15 Jahre Bremer Hörkino, das bedeutet 125 Abende mit rund 100 Autorinnen und Autoren und über 7.000 Gästen. 2004 sind wir mit der Idee an den Start gegangen, einmal im Monat gemeinsam öffentlich ein Feature zu hören – aus der Idee wurde eine beliebte feste Größe im Bremer Kulturleben. Zum siebten Mal wurde an diesem Abend der Bremer Hörkino Preis verliehen. Die Preisskulptur “Rüdi hört” des Berliner Künstlers Zoppe Voskuhl erhielt Brigitte Kramer für ihr Debütfeature „Lärm in der Tiefe - Wie Unterwasser-Krach die Meere kaputt macht”.

Dank an unseren Fotografen Piet Haarstick und an die Journalistin Mirjam Steger für die Hörcollage:

Zurück