Martina Keller in Aktion, Fotograf: Leo Schulte

Bremer Hörkino am Mittwoch, 5. Februar 2020:

Der Fußball und ich. Geschichte einer Abhängigkeit

Martina Keller SWR/BR/NDR 2019

Die Autorin ist fußballverrückt. Mit sechs fing es an, mit 59 ist alles schlimmer denn je. Sie verbringt Samstagnachmittage in Kneipen, die sie normalerweise nicht betreten würde, nur um ihr Team, den BVB, verlieren zu sehen. Sie lässt den 50. Geburtstag einer guten Freundin sausen für ein Champions-League-Finale. Wäre ihr Freund wie sie - nicht auszuhalten. Sie will loskommen. Aber es gelingt ihr nicht. Sie spielt jetzt sogar selbst wieder, bei Union 03, Bezirksliga Hamburg West. Die jüngsten im Team könnten ihre Enkelinnen sein.

Martina Keller ist Medizinjournalistin aus Hamburg, spezialisiert auf investigative Recherchen, etwa in ukrainischen Leichenhallen. Seit wenigen Jahren schreibt sie über Fußball. Und stellte fest, dass auch eine Reportage aus dem Trainingslager der DFB-Elite-Schiedsrichter ziemlich heikel sein kann.

Zurück