bremer hörkino

Radio-Geschichten live erleben

Katharina Mickley, Charly Kowalczyk, Thomas Hartmann, Frank-Daniel Nickolaus, Ellen Stolte, Marianne Schnakenberg
Beate Hoffmann, Katharina Mickley, Charly Kowalczyk, Frank-Daniel Nickolaus, Ellen Stolte, Marianne Schnakenberg
Charly Kowalczyk, Thomas Hartmann, Frank-Daniel Nickolaus
Katharina Mickley, Charly Kowalczyk, Thomas Hartmann
Katharina Mickley, Charly Kowalczyk, Thomas Hartmann, Frank-Daniel Nickolaus, Ellen Stolte
Marianne Schnakenberg, Hedwig Thelen
Charly Kowalczyk, Thomas Hartmann
Hörkino Gäste

Mi, 20.12.2023

Ein Radioprojekt – sechs Menschen mit Beeinträchtigungen

Und ein sehr besonderer Abend im Dezember-Hörkino in Bremen

„Einsamkeit inklusiv“ heißt das bundesweit einmalige Radioprojekt, das wir im Dezember im Bremer Hörkino präsentiert haben: Sechs Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen sind mit dem Journalisten und Hörkino-Macher Charly Kowalczyk als Reporterteam losgezogen. Sie haben Themen beackert, die sie am meisten beschäftigen: Einsamkeit und Selbstbestimmung. Und sie haben uns im Hörkino davon erzählt.

Ein Feature von Charly Kowalcyzk mit Ellen Stolte, Andy Müller, Katharina Mickley, Thomas Hartmann, Frank-Daniel Nickolaus, Marianne Schnakenberg und Hedwig Thelen (Deutschlandfunk 2023)

Thomas hat das Down Syndrom und wünscht sich eine Frau. Warum gibt es kein Dating-Portal für Menschen mit Behinderungen? Bundesfamilienministerin Lisa Paus muss im Interview einräumen, dass das wohl nicht wirtschaftlich wäre. Und sie gibt zu, dass auch sie sich manchmal allein fühlt. Nick kann nach einem Unfall kaum noch gehen und leidet an epileptischen Anfällen, Marianne ist einfach nur alt.

Mit ihrem ganz eigenen Blick und ihren persönlichen Geschichten gehen die sechs einem Problem nach, das die ganze Gesellschaft betrifft – Einsamkeit. Sie fahren nach Berlin, konfrontieren Politiker und Fachleute mit ihren unkonventionellen Fragen: Und bringen sie damit immer wieder aus dem Konzept.

Dieses Radio-Projekt entstand auf Initiative des Martinsclubs Bremen, einer Organisation, die sich für Inklusion einsetzt. Drei Jahre lang wurde es von dem Rundfunkjournalisten Charly Kowalczyk begleitet. Herausgekommen ist ein ungewöhnliches Radiofeature, das von allen Autorinnen und Autoren gemeinschaftlich entwickelt wurde.

‹ zurück